WERNER H.SCHOCH
LABOR FÜR QUARTAERE HOELZER
START HOLZBESTIMMUNG KONTAKT LINKS PUBLIKATIONEN AUS DEM ARCHIV AKTUELL DAS LABOR
Publikationen von Werner H. Schoch
2009 - 2000 1999 - 1990 1989 - 1980 vor 1980 ab 2010 1989 - 1980
Schoch, W. H., 1989: Les macrorestes végétaux de la station VIII. In: Pétrequin, P.: Les sites littoraux néolithiques de Clairvaux - les Lacs (Jura) -  Tome II, Le Néolithique moyen. Editions de la Maison des sciences de l'homme, Paris. . Schoch, W. H., 1989: Holzfunde und die daran beobachteten Bearbeitungsspuren aus Augst / BL, Grabung Theater-Nordwestecke 1986/87.  Archäobotanik. Dissertationes Botanicae 133: 89-106. J. Cramer in der Gebr. Borntraeger Verlagsbuchhandlung, Berlin-Stuttgart. . Jenny, J., Leesch, D., Plumettaz, N., Robert, D., Schoch, W. H., 1989: Nature et fonction des fovers magdaléniens d'Hauterive-Champréveyres  (Suisse). In: Nature et fonctions des foyers préhistoriques. Mémoires du Musée de Préhistoire d'lle de France, n° 2, 181-187. A.P.R.A.I.F. Nemours. . Schoch, Werner H., Barbara Pawlik, Schweingruber F. H., 1989: Botanische Makroreste. Ein im Rahmen des NFP 16 entstandener Atlas zur  Bestimmung häufig vorkommender und ökologisch wichtiger Pflanzenreste. In: Francois Schweizer/Verena Villiger (Hrsg./Eds): "Methoden zur  Erhaltung von Kulturgütern". 199-207. Verlag Paul Haupt Bern und Stuttgart. . Schoch, W. H., 1988: Die Holzfunde und die daran beobachteten Bearbeitungsspuren aus Augst. Grabung Theater-Nordwestecke 1986/87. In:  Furger, Alex R.: Die Grabungen von 1986/1987 an der Nordwestecke des Augster Theaters. Jahresberichte aus Augst und Kaiseraugst. Liestal. 9,  47-166. . Schoch, W. H., 1988: Holzanalytische Untersuchungen in Tamassos. Zypern. In: Buchholz, H.-G., 1988: Archäologische Holzfunde aus Tamassos,  Zypern. Acta Praehistorica et Archaeologica. 75-157. Berlin. . Schoch, W. H., 1988: Holzfunde aus den jungpleistozänen Sedimenten der Oberrheinebene.  In: Zur Paläoklimatologie des letzten Interglazials im  Nordteil des Oberrheingrabens. Paläoklimaforschung, 4. Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Mainz. 4., 149-172. . Schoch, W. H., 1988: Sahara-Expedition 1986 - Grundlage für eine Sammlung von Hölzern der Sahara. In: Kleine Beiträge zur Urgeschichte der  Sahara, des Maghreb und der Iberischen Halbinsel. Herausgegeben von Lutz Fiedler. Kleine Schriften aus dem vorgeschichtlichen Seminar der  Philipps-Universität Marburg. 26, 142-152. . Fiedler, L., Hilbert, K., Hofbauer Helen, Schoch, W. H., Weber Heike, 1988: Versuch einer archäologischen Einzelkartierung am Fundplatz A-86-25.  Südlicher Assedjrad. In: Kleine Beiträge zur Urgeschichte der Sahara, des Maghreb und der Iberischen Halbinsel. Herausgegeben von Lutz Fiedler.  Kleine Schriften aus dem vorgeschichtlichen Seminar der Philipps-Universität Marburg. 26, 32-38. . Schoch, W. H. und Weber, Heike, 1988: Eine Steinsetzung im nördlichen Hoggar. In: Kleine Beiträge zur Urgeschichte der Sahara, des Maghreb und der Iberischen Halbinsel. Herausgegeben von Lutz Fiedler. Kleine Schriften aus dem vorgeschichtlichen Seminar der Philipps-Universität Marburg.  26, 23-25. . Schoch, W. H., Barbara Pawlik und F.H. Schweingruber, 1988: Botanische Makroreste. Ein Atlas zur Bestimmung häufig gefundener und ökologisch wichtiger Pflanzensamen 277 Seiten. ISBN 3-258-03974-7. Verlag Paul Haupt, Bern und Stuttgart. . Schoch, W. H., 1988: Holzkohlenanalytische Untersuchungen des Grabungsplatzes Tamassos auf Zypern. Ber. nat.-med. Verein Innsbruck. Suppl. 2. 9-12 . Schoch, W. H., 1988: Champréveyres/NE. Holzkohlenfunde von Feuerstellen des Magdalénien und des AziIien. Holzartenbestimmungen. Ber. nat.-  med. Verein Innsbruck, Suppl. 2. 5-8 . Schoch, W. H., 1988: Botanische Makroreste aus dem Kesslerloch bei Thayngen/SH. In: Neue Untersuchungen am Kesslerloch bei Thayngen/SH.  Sondierbohrungen im östlichen Vorplatzbereich und ihre naturwissenschaftlich-archäologische Auswertung. Antiqua, 17: 75-77. Basel. . Schoch, W. H., 1987:  Sahara - Expedition 1986.  Ein Reisetagebuch. 113 Seiten, 156 Fotos. Eigenverlag. . Schoch, W. H., 1987: Vegetationsgeschichtliche Auswertung der Holzkohlefunde vom "Felsställe" bei Ehingen, Alb-Donau-Kreis In: Das Felsställe.  Eine jungpaläolithisch-frühmesolithische Abri-Station bei Ehingen-Mühlen, Alb-Donau-Kreis. Die Grabungen 1975-1980. Von Claus-Joachim Kind.  Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 23: 347-353. Konrad Theiss-Verlag, Stuttgart. . Schoch, W. H., 1985: Die Holzreste von Malvaglia. Die mittelalterlichen Pflanzenfunde von Malvaglia. Textilreste von Malvaglia, die Bestimmung der Fasern. In: Högl,  Lukas: Burgen im Fels. Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, 12: 82-117 . Schoch, W.H., 1985: Wood and charcoal analysis. In: Handbook of Holocene Palaeoecology an Palaeohydrology. Edited by B.E. Berglund. 1986  John Wiley & Sons Ltd. P. 619-626 . Schoch, W. H., 1984: Woran erkennt man kranke Bäume? Zeichen von Schädigungen in Wort und Bild. Natürlich, 4: 12, 16-19 . Schoch, W. H., 1984: Analyse anthracologique. In: Les Fouilles de la Place Saint-Lambert à Liège, Etudes et Recherches Archéologiques de  l'Université de Liege 18: 233-234 . Schoch, W. H. & Gutscher, D., 1984:  Die Pflanzenreste. In: Schaffhauser Feingerberei im 13. jahrhundert; von Daniel Gutscher. Schaffhauser  Beitrage zur Geschichte. 61: 181-185 . Schoch, W. H., 1983: Holzkohlenanalytische Resultate aus der phönizischen Siedlung Morro de Metzquitilla bei Torre del Mar, Provinz Malaga,  Spanien. Madrider Mitteilungen, 24: 149-152 . Schweingruber, F.H., Schoch W. H., 1983:  Holzkohlenanalytische Ergebnisse aus der Höhle Hunas östlich Nürnberg.  In: Quartärbibliothek, 4: 309-  310, Erlangen. . Schoch, W.H. & Schweingruber, F.H., 1982: Holzkohlenanalytische Ergebnisse aus der bronzezeitlichen Siedlung Fuente Alamo. Provinz Almeria,  Spanien. Archäologisches Korrespondenzblatt, 12, 4: 451-455 . Schoch, W. H. & Schweingruber, F.H., 1982: Die Bestimmung der Holzreste. In: Der Münsterhof in Zürich; von Jürg Schneider und Daniel Gutscher & Hansueli Etter u.a. Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, 10: 265-266, 307-308 und 403-410 . Jacquat, Ch. & Pawlik, B. & Schoch, W. H., 1982:  Die mittelalterlichen Pflanzenfunde. In: Der Münsterhof in Zürich; von Jürg Schneider & Daniel  Gutscher & Hansueli Etter u.a. Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters, 10: 267-278 . Schweingruber, F.H. & Schoch, W.H., 1981: Botanisch-technologische Beobachtungen an hölzernen Zürcher Abendmahlsgeräten.  Mitteilungen d.  Antiquarischen Gesellschaft Zürich, 50, 2: 83-90. Neujahrsblatt, 145. Wesselkamp, G. mit Beiträgen von Schoch, W.H. und Bieri, S., 1980:  Die organischen Reste der Cortaillod-Schichten. Die neolithischen  Ufersiedlungen von Twann, 5: 30. Bern: Staatlicher Lehrmittelverlag . Schoch, W. H., 1980: Holzanalyse - Eine Zusammenfassung des Grabungstechnikerkurses in Dendrologie. Grabungstechnik, 5, 2-6 . Schoch, W. H. & Schweingruber, F.H., 1980: Analyse der Makroreste aus dem Profilblock X/42 der cortaillodzeitlichen Schichtabfolge in Twann. unter Mitarbeit von Barbara Pawlik [Resumé-Summary. In]: Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann, 6: 55-67. Bern: Staatlicher Lehrmittelverlag .